Standardbewohner

Melinda:

Melinda ist ein gelber Hund und deine Sekretärin. Sie hilft dir bei deinem Bürgermeisteramt. Gleichzeitig bedient sie auch den Rathausschalter. Dort kann man sich nach der Umwelt erkunden, die Flagge und die Stadtmelodie ändern und sich wegen Problembürger beschweren.

Flip:

Flip ist ein Affe und der Bahnhofschaffner. Er hilft dir bei dem Treffen mit Freunden. Flip öffnet den Bahnsteig oder sucht andere Städte für dich.

Björn und Rosina:

Die sind Alpakas und leiten die Fundgrube. Sie sind verheiratet. Rosina ist das pinke Alpaka und für den Kauf und Verkauf von Sachen zuständig. Du kannst Gegenstände dort anbieten oder direkt bei ihr verkaufen.

Björn ist das blaue Alpaka und schläft am Anfang. Er muss erst "freigeschalten" werden. Du musst mindestens 7 Tage in deinem Dorf leben, mindestens 50 Möbel und 10 Kleidungsstücke im Katalog haben und 100.000 Sternis bei Rosina verdient haben. Er ist für das Remake zuständig. Näheres erläutere ich später unter "Fundgrube".

Käpt´n:

Käp´en arbeitet am Bootssteg und bringt dich zur Tropeninsel. Du musst dafür 1000 Sternis bezahlen. Auf dem Hin- und Rückweg singt er ein Lied. Es gibt verschiedene Lieder.

Eugen und Eufemia:

Eugen ist wie immer für das Museum zuständig. Er nimmt Insketen, Fische und Kunstwerke entgegen. Nebenbei analysiert er auch die Fossilien. Was anders ist, dass er jetzt nicht mehr so viel über den abgegebenen Gegenstand redet.

Eufemia arbeitet später in der 2. Etage, die als Stadtverschönerung freigeschalten werden muss. Dort befindet sich der Museumsshop und die 4 Ausstellungsräume, die man selber gestalten kann.

Tom Nook:

Er ist Leiter des Ladens ImmoNook und ist für dein Haus und deren Ausengestaltung zuständig. Er hilft dir auch bei dem Ausbau deines Hauses.

Fred:

Er arbeitet ebenfalls bei ImmNook. Fred ist wie immer für die AdsH tätig. Er sagt dir deine Punkte und bewertet deine Einrichtung. In diesem Spiel bekommt man keine Briefe mehr von der AdsH. Ausnahmen sind Belohnungen bei dem erreichen einer bestimmten Punktzahl.

Pelly, Peggy und Peter:

Pelly und Peggy sind 2 Pelikane. Pelly ist ein weißer Pelikan und immer gut gelaunt. Peggy ist ein lila Pelikan und oft mürrisch und genervt. Sie bedienen den Postschalter im Postamt. Pelly arbeitet tagsüber und Peggy hat die Nachtschicht.

Peter ist ein Postbote, den du ab und zu in deinem Dorf triffst. Er ist in Peggy verliebt und redet eigentlich nur über sie.

Nepp und Schlepp:

Nepp und Schlepp sind die Führer des Heimladens. Dort kannst du Möbel, Werkzeuge und vieles mehr kaufen.

Sie sind die Neffen von Tom Nook. Sie wechseln sich mit dem Arbeiten im Laden ab. Du triffst nie beide gleichzeitig im Laden an.

Serenada:

Sie ist ein Tapir und die Leiterin des Schlummerhauses. Um sie zu sehen, müsst ihr das Schlummerhaus freischalten.

Dr. Samselt und K.K. Slider:

Dr. Samselt ist der Leiter des Club Kalauer und aus dem Kabarettistengeschäft raus. Gegen einer Spende in Form von Früchten bringt er euch eine Emotion bei.

K.K. ist ein Hund der Sonntag bis Freitag im Club Kalauer als DJ auftritt und Samstag wie immer Songs spielt, von denen du eine CD bekommst. Jeden Samstag nur eine CD.

Gerd:

Gerd ist ein Faultier und betreibt den Gartenladen. Er ist ein ruhiger Geselle und stets gut gelaunt. Ihr lernt ihn erst kennen, wenn die Gärtnerei geöffnet hat.

Tina, Sina und Samthea:

Das sind 3 Igel und betreiben die Modeschneiderei. Sie sind miteinander verwandt. Tina bedient dich bei der Kleidung und hilft dir bei Designs. Tina ist immer gut gelaunt und aktiv.

Sina sitzt vor der Nähmaschine und ist nach dem mehrmaligen ansprechen für die QR-Maschine zuständig. Sie ist eher schüchtern und ruhig.

Samthea, eine ehemalige Schülerin Grazias, ist für Hüte, Schirme und Accesoires zuständig. Sie ist höflich und etwas verschwiegen.

Trude:

Trude ist ein pinker Pudel und ist Friseuse. Sie betreibt ihren Salon mit dem Namen Shampudel. Sie froh, aufgeweckt und liebt es zu reden. Natürlich kommt sie auch erst mit dem freischalten des Friseursalons.

Schubert:

Schubert ist ein Stinktier und betreibt jetzt einen Schuhladen. Er ist eher ein ruhiger Typ und redet nicht viel. Er freut sich immer, wenn ihr was kauft.

Moritz:

Er ist der Bruder von melinda und arbeitet im AdsH-Musterdorf. Er ist ein froher Geselle und ist immer gut gelaunt.

Kofi:

Kofi ist eine Taube und arbeitet später im Café Taubenschlag. Er ist ruhig und besonnen. Kofi behandelt einen immer höflich und mit Respekt. Außerdem macht er einen wahnsinnig guten Kaffee. Des Weiteren ist er von Gyroiden fasziniert und hat sogar welche selber gemacht. Diese bekommt man später als Belohnung, wenn man eine bestimmte Anzahl an Bestellungen richtig gemacht hat.