Aufgaben und Gefallen

Begleitung:

Es kann sein, dass Bewohner dich fragen, ob du sie zu anderen bringen kannst. Sie laufen dir dann hinterher und du bringst sie in das Haus, wohin er will. Drinnen angekommen bedankt er sich bei dir und gibt dir etwas dafür.

Begrüßung:

Bewohner wollen von dir, dass du ihnen hilfst eine neue Begrüßung zu finden. Dabei kannst du deine Fantasie spielen lassen. Finde eine Begrüßung, die zu deiner Stadt passt.

Bestellung:

Wenn ein Fragezeichen oder 4 Striche über ihrem Kopf auftauchen, ist es möglich, dass du ihnen etwas bringen sollst. Es gibt unterschiedliche Sachen, zum Beispiel Fische oder Insekten. Bringt es ihnen und du bekommst eine Belohnung.

Besuch Variante 1:

Wenn du deine Nachbarn ansprichst, ist es möglich, dass du sie zu ihnen nach Hause begleiten sollst. Dort angekommen kannst du nach mehrmaligen ansprechen eines der Möbelstücke kaufen. Wenn du gehst wollen sie wisse, ob ihr Haus dir gefallen hat.

Besuch Variante 1:

Wenn du deine Nachbarn ansprichst, ist es möglich, dass sie dich besuchen wollen. Ihr macht eine Uhrzeit aus. Zu der müsst ihr zu Hause sein. Sie kommen dann rein und wolen alle deine Räume sehen. Geh einfach in einen anderen Raum und sie folgen dir.

Empfehlung:

Wenn du in der Fudngrube bist können Nachbarn dort sein. Wenn sie etwas entdeckt haben tauchen die 4 Striche über dem Kopf auf und bleiben davor stehen. Du musst sie ansprechen und sie werden dich fragen, ob sie das kaufen sollen. Sie kaufen immer nur ein Teil.

Frucht bringen:

Auch deine Bewohne sind manchmal hunrig. Dann wollen sie, dass du ihnen eine Frucht bringst. Entweder eine bestimmte oder du kannst dir eine aussuchen.

Fundsache:

In LgttC lag ab und zu eine Lampe auf dem Boden und jetzt sind es Fundsachen. Dabei handelt es sich um Gegenstände, die deine Bewohner verloren haben. Wenn du es aufgehoben hast, musst du dich auf der Suche nach dem Besitzer machen. Sprich deine Bewohner an und sie werden dir sagen, ob es ihnen gehört oder nicht.

Nickname:

Nach der Vertiefung der Freundschaft möchten deine Bewohner dir gerne einen Spitznamen geben. Später ist es dir dann möglich bei der Ablehnung deines Nicknames dir selber einen auszusuchen.

Möglich ist es auch, dass du bereits einen Spitznamen hast un deine Bewohner dich fragen, ob sie dich auch so nenen dürfen.

Petition:

Manche Bewohner frageb dich, ob du ihnen hilfst Unterschriften für eine Petition zu sammeln. Dann musst du in eine andere Stadt fahren und dort 6 Unterschriften sammeln. Wenn du 6 hast, gibst du die Petition wieder bei deinem Nachbarn ab und er bedankt sich bei dir mit einem Geschenk.

Suche:

Wenn du bei deinen Nachbarn manchmal in den Schränken suchst, fragen sie dich dann, ob du es haben möchtest. Dabei kann es sich um alles mögliche handeln, Kleidung, Möbel oder tapeten.

Verstecken:

So wie in LgttC ist es auch hier möglich mit deinen Bewohnern Verstecken zu spielen. Es basiert auf dem selben Prinzip wie in LgttC. 3 Bewohner verstecken sich nur draußen hinter allen möglichen Gegenständen und du musst sie in einer bestimmten Zeit finden. Als Belohnung bekommst du ein Geschenk.